✯ Lieferung in 1 - 2 Werktagen ✯ Günstiger Versand ✯
Mittwoch, 04. Februar 2015, 15:02 Uhr

Aus einfachen Zutaten Kinderschminke herstellen


Das große Buch vom Schminken

Do it yourself steht hoch im Kurs, z.B. bei Handarbeiten oder Marmelade. Warum also nicht mal die Kinderschminke selbst herstellen? Die Kleinen können natürlich auch beim Herstellen helfen und haben einen riesigen Spaß daran, mit den Farben zu experimentieren. Außerdem sind die meisten Zutaten schon im Haushalt vorhanden.


Die Grundlagen für Kinderschminke


Für die Herstellung flüssiger, einfach löslicher Schminke benötigen Sie folgende Zutaten:

- Babypuder
- Creme, z.B. Florena oder Nivea
- Lebensmittelfarben
- kleine Schalen zum Mischen

Pro Schminkfarbe mischen Sie einen Esslöffel Babypuder mit einem Esslöffel Creme. Anschließend rühren Sie die Lebensmittelfarbe unter, je nach Farbabstufung mehr oder weniger. Farbmischungen sind natürlich auch möglich.

Eine Alternative ist Penatencreme: Diese können Sie sofort mit der Farbe mischen, erhitzen das Ganze anschließend für etwa fünf Minuten auf der niedrigsten Stufe in der Mikrowelle und rühren danach alles kräftig durch.


Modelliermasse für Nase, Ohren oder Warzen


Was ist typisch für eine Hexe? Eine große, krumme Nase und Warzen. Und was zeichnet eine Elfe aus? Natürlich die putzigen spitzen Ohren. Auch diese kleinen Accessoires können Sie selbst herstellen. Für die Modelliermasse benötigen Sie nur zwei Zutaten:

- Gummibärchen
- Mehl

Die Gummibärchen legen Sie in eine mikrowellenfeste Schale und erhitzen das Ganze. Pro Gummibär reichen 3 Sekunden. Die weiche Masse mischen Sie mit Mehl (ca. ein Esslöffel auf drei Bärchen) und formen daraus die gewünschten Ohren, die Nase oder Warzen. Sind die Stücke abgekühlt, können sie mit etwas „Gummibärchenkleber“, also geschmolzenen Bären, an der jeweiligen Stelle befestigt werden. Achten Sie aber darauf, dass die Masse nicht zu warm ist, immerhin sollen sich die Kleinen weder an den Händen noch im Gesicht verbrennen.


Etwas aufwändiger: Schminkstifte aus Öl und Wachs


Die Schminkstifte sind zwar etwas teurer und erfordern mehr Aufwand, dafür können Sie die Stifte auch länger aufheben und exaktere Formen oder Muster malen. Folgende Zutaten sind notwendig:

- 40 ml Hautöl
- 10 g Bienenwachs
- 10 g Carnaubawachs (Naturwachs aus der Carnaubapalme)
- Backpapier

Mischen Sie Wachs und Öl und erhitzen Sie die Mischung im Ofen auf etwa 100 Grad. Währenddessen schneiden Sie aus dem Backpapier 10 x 10 cm große Stücke und rollen sie um einen Stift, um eine runde Form zu erhalten. Die Naht verschließen Sie mit Klebepapier. Ein Ende der Rolle wird mit Alupapier verschlossen.

Die flüssige Wachs-Öl-Mischung können Sie beliebig portionieren, mit Lebensmittelfarbe einfärben und anschließend vorsichtig in die Hohlformen gießen. Danach lassen Sie die Stäbchen im Kühlschrank fest werden.



Geschrieben von: Tobias



Jetzt kommentieren




 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Ausgegeben in 0.19 Sek. durch yanis42