✯ Lieferung in 1 - 2 Werktagen ✯ Günstiger Versand ✯
Mittwoch, 23. November 2016, 15:11 Uhr

Bücher begeistern – Wie Vorlesen Kinder fördert


 Vorlesen

 

Wenn Eltern ihren Kindern regelmäßig Geschichten vorlesen, fördert das die Sprachentwicklung und Kreativität der Kleinen. Doch welche Bücher eignen sich für welches Alter und welche Auswirkungen hat das Vorlesen auf die Entwicklung Ihrer Kinder? Ihr Kind sollte auch im modernen Medienzeitalter selbstverständlich mit Büchern aufwachsen. Kinder sind von Natur aus neugierig und saugen alles Neue wissbegierig auf. Eltern obliegt die Aufgabe, diesen Wissensdurst zu stillen. Die große weite Welt ist für unsere Kleinen überaus kompliziert zu begreifen. Geschichten helfen Ihnen dabei, komplexe Zusammenhänge zu verstehen.

Das Alter ist entscheidend

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Warten Sie nicht, bis ihr Kind die ersten Worte spricht, schon frühes Vorlesen fördert die Sprachkompetenz. Die ersten Bücher Ihres Kindes werden vorrangig aus Bildern bestehen. Diese minimalen Reize sind ein guter Einstieg in die Welt der Medien. Kindern zwischen 1 und 2 Jahren gefallen Bücher mit kurzen Erzählungen und ausklappbaren Elementen ganz besonders. So werden auch motorische Reize gesetzt. Was die Themen anbetrifft, gibt es in dieser Altersklasse noch keine geschlechtsspezifischen Interessen.

 

Was erwartet uns am Osterfest, wo versteckt der Hase die bemalten Ostereier? Schon Bilderbücher zu denen man selbst kleine Geschichten erzählen kann, unterstützen Ihr Kind bei der Entwicklung der Konzentration, des Vorstellungsvermögens und dem Verständnis neuer Wörter. Kinder lieben melodische Reime. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Buch voll gesammelter Gute Nacht Reime? Der Umfang des Wortschatzes vergrößert sich mit der Fähigkeit abstrakt zu denken und zu den gelesenen Worten eigene Bilder im Kopf zu entwickeln.

 

Das Lernen ist ein stetiger Prozess, der nicht nur durch die Tagesbetreuung oder die Schule begleitet wird, sondern vor allem auch die Aufgabe der Familie ist. Um die Freude am Lesen mit dem Eintritt in die Schule nicht zu verlieren, ist es enorm wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um regelmäßig zu üben. Das Schul-ABC eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und vermittelt Ihrem Kind durch Spiele und Rätsel spielerisch die ersten Worte.

Vorlesen schafft Nähe und Geborgenheit

Nähe und Geborgenheit in der Familie gehen Hand in Hand mit dem allabendlichen Vorlesen. Diese alltägliche Routine vermittelt Ihrem Kind Sicherheit und lässt es gut behütet groß werden. Kinder brauchen Vorbilder. Wenn Sie Ihrem Kind die großartige Welt der Bücher eröffnen, lernt Ihr Kind, dass es mit seinen Gefühlen nicht allein ist. Bücher und ihre Geschichten spenden Trost und können zum besten Freund in allen Lebenssituationen werden. Dabei ist der Ort des Vorlesens gar nicht mal entscheidend. Auch auf Reisen im Zug oder Auto sind Bücher eine spannende Abwechslung.

 

Bücher vermitteln Werte

Besonders Märchen erklären unseren Kindern auf spielend emotionale Weise, was Recht und Unrecht ist. Die böse Hexe landet im Ofen, das fleißige Mädchen wird mit Gold belohnt: einfache Rollenbilder ermöglichen eine Identifizierung des Guten und Bösen. Kinder brauchen für ihre Probleme nachvollziehbare Lösungen, das können die Geschichten ihrer Helden ihnen bieten. Es gibt sogar einen bundesweiten Vorlesetag, der die Begeisterung für das Medium Buch wecken soll.

 

 

 



Geschrieben von: Tobias



Jetzt kommentieren




 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Ausgegeben in 0.15 Sek. durch yanis42