✯ Lieferung in 1 - 2 Werktagen ✯ Günstiger Versand ✯
Sie befinden sich hier: Bücher > Romane

Luchterhand | Strafe

18,00 €
Preis inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Art.- Nr.:

 

510961

EAN (GTIN):

 

9783630875385

Artikel nicht am Lager. Bitte Lieferbarkeit anfragen.*

nicht bestellbar


Strafe vom Verlag Luchterhand jetzt online bei German Toys kaufen.

Autor: Schirach, Ferdinand von
Was ist Wahrheit? Was ist Wirklichkeit? Wie wurden wir, wer wir sind? Ferdinand von Schirach beschreibt in seinem neuen Buch Strafe zwölf Schicksale. Wie schon in den beiden Bänden Verbrechen und Schuld zeigt er, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von gut und böse oft sind. Ferdinand von Schirach verurteilt nie. In ruhiger, distanzierter Gelassenheit und zugleich voller Empathie erzählt er von Einsamkeit und Fremdheit, von dem Streben nach Glück und dem Scheitern. Seine Geschichten sind Erzählungen über uns selbst.
• Nach Verbrechen und Schuld das neue Buch von Ferdinand von Schirach. • Zwölf literarische Meisterwerke. • Mit großer Erzählkunst zeigt Ferdinand von Schirach, wie schwer es ist, einem Menschen gerecht zu werden und wie voreilig unsere Begriffe von gut und böse oft sind. • Auftaktlesung am Montag, 12. März 2018, im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, moderiert von Jörg Thadeusz. • Lesungstermine: 12.03.2018 um 20.00 Uhr in Berlin, Philharmonie 07.04.2018 um 19.45 Uhr in Göttingen, Deutsches Theater 11.04.2018 um 19.30 Uhr in München, Kammerspiele 12.04.2018 um 19.30 Uhr in Karlsruhe, Badisches Staatstheater 17.04.2018 um 20.00 Uhr in Frankfurt, Schauspielhaus 22.04.2018 um 19.00 Uhr in Düsseldorf, Schauspielhaus 06.05.2018 um 20.00 Uhr in Bielefeld, Stadttheater • »Immer wieder bin ich verwundert von Ferdinand von Schirachs Gabe, auf knappstem Raum das Widersprüchliche zu fassen, mit ein paar Worten den großen emotionalen Raum zu entwerfen. Immer wieder bin ich bis zu Tränen bewegt von dieser Kombination von unsentimentaler Genauigkeit und wunderbarer, menschenfreundlichster Empathie, die seine Texte so unvergleichlich machen.« Michael Haneke • »Warum berühren uns diese Erzählungen so? Weil wir alle einsam sind. Und weil Ferdinand von Schirach immer wieder neu davon erzählt, wohin das führen kann. Er verführt uns so ruhig, so klar, so unwiderstehlich, dass man zur Strafe süchtig danach wird.« (Florian Illies)
Seiten: 192
Buchform: Hardcover
Band:

Schlagworte: Gut und Böse, Wahrheit, Recht, Strafe, Verbrechen, Strafverteidiger, Deutsche Gegenwartsliteratur, preisgekrönter Autor, Schuld, Erzählungen





(*) Artikel nicht am Lager. Bitte Lieferbarkeit anfragen. Wir melden uns gerne bei Ihnen, sobald wir wissen, wann dieser Artikel wieder Lieferbar ist.
Weitere Produkte

 

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Ausgegeben in 0.28 Sek. durch yanis42