✯ Lieferung in 1 - 2 Werktagen ✯ Günstiger Versand ✯
Dienstag, 03. März 2015, 12:03 Uhr

Playmobil Abenteuer bald im TV



Lego hat es schon und Barbie erst recht. Nun macht sich Playmobil auf, die Kids auch über das Fernsehen zu erobern. Die Premiere gab's schon letztes Jahr in Frankreich, in Deutschland müssen sich die Kleinen aber noch bis zum April gedulden. Dann wird die erste der vorerst 52 Folgen im Disney Channel gezeigt. Wir haben uns die Helden der actionreichen Animationsserie schon mal genauer angeschaut.

SUPER 4 – die neuen Helden im Playmobil-Universum


Im Mittelpunkt der Serie stehen die vier Figuren Geheimagent Gene, die Piratin Ruby, der Ritter Alex und die Fee Twinkle. Diese bunt gewürfelte Truppe reist in einem futuristischen Fahrzeug, dem Techno Chamäleon, durch ebenso futuristische Welten und muss abenteuerliche Missionen bestehen. Glücklicherweise ist Gene ein genialer Technik-Tüftler und entwickelt Wunderwaffen, die selbst den schlimmsten Verbrecher zu Fall bringen.

Und wie es sich für eine Abenteuerserie gehört, gibt es auch hier einen Erzfeind, mit dem sich die SUPER 4 regelmäßig herumschlagen müssen. In diesem Fall ist das Sharkbeard, ein bösartiger Schurke mit einem Teleskopauge, der ständig versucht, die 4 Helden zu überrumpeln und den geheimnisumwobenen goldenen Teekessel zu stehlen.

Das Spielzeug zur Serie


Natürlich werden die Figuren und Sets der Serie auch zum Spielen erhältlich sein. Darauf müssen die Kinder aber voraussichtlich noch bis zum September warten. Insgesamt soll es 16 Sets geben, darunter die Heimatwelten der 4 Helden, Fahrzeuge und weitere Charaktere, die in der Serie eine wichtige Rolle spielen.

Damit können die Kinder die Szenen der Serie nachspielen und selbst weitere Abenteuer rund um Gene, Alex, Twinkle, Ruby und Sharkbeard erfinden. Auch die Ergänzung mit älteren Playmobil-Sets ist möglich, z.B. mit der Steinzeithöhle oder dem Drachenverlies. Dadurch ergeben sich unendlich viele Spielmöglichkeiten und Geschichten rund um die 4 TV-Helden.


Geschrieben von: Tobias



Jetzt kommentieren




 

Ausgegeben in 0.17 Sek. durch yanis42